interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
THEY MIGHT BE GIANTS - Ulkpopper?

Selten hat Popmusik soviel Spass transportiert wie bei diesen zwei John´s. Mit ihren drei Dan´s kommen sie im Frühjahr auf Tour. Und unter der New Yorker Telefonnummer 718-387-6962 können Neugierige trotz aller technischen Änderungen seit 15 Jahren ihre Musik anhören...

Einfacher wäre die Anschaffung der brandneuen They Might Be Giants-CD "Mink Car", würden nicht die Marketing-Strategien der zuständigen Plattenfirmen für Unmut sorgen. John Linnell erklärte es der WESTZEIT: "Die deutsche und die englische Pressung enthalten 14 Songs. Die amerikanische Version kommt auf 17 Tracks. In Japan erhalten die Käufer inklusive Bonustracks sogar 20 Stücke für ihr Geld. Die Leute...they should be ripped off! Leider hatten wir nicht die Möglichkeit, der britischen Firma unsere Wünsche zu diktieren!Von der deutschen Firma hörten wir gar nichts. Unsere Fans sollten sich lieber über unsere Homepage die amerikanische Version online direkt aus Amerika organisieren, dann bekommen sie mehr Musik zu einem günstigerem Preis, verglichen mit Inhalt und empfohlenem Verkaufspreis der UK-Version." Nach einigen Jahren bei Warner vertreibt nun Restless die Alben der Giganten in spe. Dieses Label hatte bereits 1986/88 die ersten beiden Longplayer und eine Compilation mit altem Material veröffentlicht. Das aktuelle Album enthält mit "Boss Of Me" einen potentiellen Single-Hit, denn es ist der Titelsong der Sitcom "Malcolm In The Middle". "Der Urheber dieser Show rief uns an, fragte nach einem Themensong. Es sollte etwas sehr kurzes sein. Die TV-Serie wurde in den USA zu einem Erfolg."
TMBG verfassten ebenfalls Songs für diverse Warner Bros.-Cartoons, schrieben "Dr. Evil" für den Comedy-Agenten Austin Powers und komponierten für die Wissenschaftssendung "Brave New World". Ihre bekanntesten Pop-Nummern waren zumindest im Umfeld der Independent-Szene erfolgreich. Früher bestanden die Longplayer primär aus vielen kurzen Liedchen, nun gibt es mehr Obskures zu hören. "Auf `Older´ benutzten wir eine `Rauschpfeife´, sie stammt aus einer Zeit von vor 400-500 Jahren. Andere Instrumente sind circa hundert Jahre alt. Wir spielen gerne mit alten Dingen, weil wir sie einfach mögen. `Drink!´ ist kein Sauflied, vielmehr handelt es von Menschen, die eben damit ein Problem haben." "Cyclops Rock" wurde teilweise für feminine Vocals konzipiert. "Clive Langer, einer der Produzenten des Albums, brachte Cerys Matthews mit ein. Wir hatten bis dato nichts von ihr gehört, aber ihre Stimme kam dem, was wir uns vorstellten, recht nahe. Als wir den Song aufnahmen, schien sie völlig okay, wir bemerkten nicht ihre persönlichen Probleme, auch nicht jene mit ihrer Band Catatonia, die kurz darauf zerbrach." Der Rolling Stone berichtete vor Jahren, das ursprüngliche Duo der beiden Songwriter John Flansburgh / John Linnell sei zum Quintett erweitert worden. "Wir touren als fünfköpfige Gruppe mit der `Band Of Dans´, Drummer Dan Hickey, Basser Dan Weinkauf, Gitarrist Dan Miller, als Begleitung.“ TMBG gastierten in Deutschland bereits erfolgreich in diversen Konzerthallen, in besonderer Erinnerung blieben Linnell die Locations in Medienstädten wie Hamburg und Berlin. Das merkwürdigste Konzert der Karriere fand ebenfalls in Hamburg statt. "Es war das`Monsters Of Metal´u.a. mit den Einstürzenden Neubauten. Das war sehr seltsam. (Anmerk. D. Verf.: `Kings Of Independence´ wäre die korrekte Bezeichnung gewesen) Ich weiss nicht, ob wir dort neue Hörer(innen) dazu gewinnen konnten. Es war eine sehr mysteriöse, ungewöhnliche Show, weil wir musikalisch überhaupt nicht ins Gesamtbild des Billings passten!" Letzte Frage: Persönliche Favoriten der eigenen Songs? "Vom neuem Album mag ich am liebsten `Wicked´, welches leider nicht auf der deutschen Pressung zu finden ist. Es ist über Eigenheiten der Bewohner der Bostoner Randgebiete in den 70ern, die ich hier nicht näher erläutern kann. Mein Favorit aus dem Gesamtwerk? Das ist ein Song, an den ich mich nicht erinnern kann!"

Aktuelles Album: Mink Car (Restless / PIAS)
Weitere Infos: www.tmbg.com
© 01. Februar 2002  WESTZEIT ||| Text: Ralf G. Poppe
Februar 2002

Links

suche