interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

CONTACT HIGH - Delphi

 
Angeblich, so besagt das alte Drogenfreakmärchen vom „Contact High“, reicht manchmal allein schon die Anwesenheit einer total zugedröhnten Person, um auch andere in psychedelische Trancezustände zu versetzen. Der österreichische Filmemacher Michael Glawogger hat diese Legende nun zum Anlass genommen, eine Art absurden österreichisch-polnischen-Gangster-Fear-and-Loathing-in-Las-Vegas-Film zu konzipieren. Grundhandlung: Der kriminelle Autohändler Harry (spielt zum ersten Mal nicht sich selbst, sondern glänzt als pomadiger Ganove: Detlev Buck) soll für einen geheimnisvollen Auftraggeber eine Tasche aus Lodz nach Wien schmuggeln. Da ihm der Auftrag etwas windig vorkommt, schickt er seinen Mann fürs Grobe, Schorsch (als Auto-Enthusiast und Psychopath glänzt Georg Friedrich) los. Da Schorsch jedoch gerade seinen Führerschein verloren hat, wälzt er den Auftrag auf seine Freundin, die Imbissbudenbesitzerin Mao ab, die schließlich ihre Angestellten Max und Johann losschickt. Die beiden machen sich brav auf den Weg, bekommen jedoch in Lodz nicht nur die mysteriöse Tasche, sondern auch eine Menge lustiger Pillen in die Finger. Max kann der Versuchung nicht widerstehen und taumelt alsbald mit dem contct-highen Johann ziellos durch die polnische Provinz, was zu immer neuen Turbulenzen führt. Harmloser Klamauk, der aber mit einigen großartigen Filmideen überrascht.
AT/D 2009, Regie: Michael Glawogger
Darsteller: Michael Ostrowski, Raimund Wallisch, Detlev Buck, u.a.
Kinostart: 18.06.2009

Weitere Infos: www.contact-high.de
© 01. Juni 2009  WESTZEIT ||| Text: Chrisloew
Filme

Links

suche