interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
SCHMIDT COMEDY SHOW - Vol. 1 – 3

(Universal Germany)
Corny Littmann ist nicht nur Präsident des FC St. Pauli. Politisch engagiert, kandidierte er 1980 für Die Grünen. Bereits in den 70ern startete er eine Theatertruppe, veröffentlichte mit Brühwarm LPs. Seinen Song „Irrenanstalt“ nahmen die (befreundeten) Ton Steine Scherben ins Repertoire auf. In Hamburg führt Littmann diverse `Gaststätten´. Die bekannteste ist das `Schmidt Theater´. 1988 begründet, wurde das Programm aus dem Original-Theater bald im NDR-TV ausgestrahlt. Das alte Gebäude wurde mittlerweile neu aufgebaut, und es ist nicht nur architektonisch eine Meisterleistung. Wer dort performt, ist später in aller Munde (siehe Lilo Wanders, Marlene Jaschke u.a.). Derzeit gastieren Emmi & Herr Willnowski auf dem Kiez. Vol. 1 der Schmidt-Comedy Trilogie widmet sich ihrem spröden, freundlich-fiesen Charme. Die Protagonisten erschüttern das Zwerchfell pausenlos mit intelligent-durchdachtem Witz. Nicht minder interessant sind Kay Ray, Konrad Stöckel, Wolfgang Treppner, Heino Trusheim, Thomas Nicolai, Ades Zabel oder Sebastian Schnoy. Nahezu alle Varianten des Humors werden hier abgedeckt, lassen sich in Kurzform jedoch nicht in Worte kleiden. Manchmal machen sie gar sprachlos. Kurz: Wer geographisch dem Ort des Geschehens weit entfernt angesiedelt ist, dem bleibt nur eine Möglichkeit, kulturell durch einen einzigartigen Mix aus Wahnsinn, Musik, Magie & tollkühner Akrobatik errettet zu werden – durch die 3 DVDs der Schmidt Comedy Show! ****

Weitere Infos: www.schmidts.de
© 01. Dezember 2008  WESTZEIT ||| Text: Ralf G. Poppe
Video/DVD/CD-ROM

Links

suche