interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
REAMONN - Raise Your Hands

(Virgin/EMI)
Reamonn haben einst im verschlafenen Schwarzwaldörtchen Munzingen den Traum von Ruhm und Erfolg geträumt. Spätestens mit der hier dokumentierten Show im ausverkauften "Palladium" in Köln ist dieser in Erfüllung gegangen. Was kurzzeitig aussah wie ein One-Hit-Wonder, ist durch mittlerweile drei Alben zu einer Art Hit-Maschine geworden. Drummer Mike Gommeringer, Gitarrist Uwe Bossert, Bassist Philipp Rauenbusch, Keyboarder/Saxophonist Sebastian Padotzke und der irische Frontmann Reamonn Garvey haben sich seit "Supergirl" mit ihrer emotionalen, melancholischen Musik eine riesige Fanbasis erspielt.
Die dreistündige Doppel-DVD zeigt den umjubelten Auftritt in Köln, liefert mit einem "Roadmovie" Einblicke hinter die Kulissen des Touralltags, präsentiert alle Videos, enthält eine Foto-Slideshow, ein "Making of" des "Josephine"-Clips und weitere Extras. Reamonn im Breitwand-Format also. Nicht nur musikalisch.
Ihre radiotaugliche Kombination von Gefühl und Härte kann sich mit internationalen Standards messen. Die statische Kameraführung beim Kölner Konzert erinnert allerdings an den klassischen "Rockpalast"-Mitschnitt. Da hätten sich bestimmt modernere Möglichkeiten gefunden, die Emotionen einzufangen. Auch die letzten Clips wirken biederer als das visuelle Frühwerk der Band aus dem Breisgau. Die Fangemeinde wird das bei diesem umfangreichen Reamonn-Paket sicherlich nicht stören.
© 02. Dezember 2004  WESTZEIT ||| Text: Marcus Kalbitzer
Video/DVD/CD-ROM

Links

suche