interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
STEFAN ERNSTING - Der phantastische Rebell Alexander Moritz Frey oder Hitler schießt dramatisch in die Luft

 
(Atrium Verlag, Euro 19,90)
Wer heutzutage von Klassikern der Phantastischen Literatur spricht, meint zumeist Autoren wie H.G. Wells, Stanislas Lem, E.A. Poe und andere mehr. Vielleicht fällt auch noch der Name E.T.A. Hoffmanns, A.M. Frey hingegen ist heutzutage praktisch völlig in Vergessenheit geraten. Zu Unrecht, wie nicht nur der Autor dieser interessanten Biographie meint.


In jahrelangen Recherchen hat Stefan Ernsting sich auf Spurensuche nach dem Wirken und Leben von Alexander Moritz Frey gemacht. Der Autor der phantastischen Meisterwerkes "Solneman, der Unsichtbare", der zusammen mit den Gefreiten Adolf Hitler (!) an der Front war und dessen berühmter Anti-.Kriegsroman "Die Pflasterkästen" in der Weimarer Republik in einem Atemzug mit Erich Maria Remarques "Im Westen nichts Neues" genannt wurde, ist heute nahezu vergessen. Seine Werke sind allenfalls noch in Bibliotheken und Archiven zugänglich. Doch auch die Quellenlage über das Leben des engagierten Antifaschisten und Demokraten ist - nach dem entbehrungsreichen Leben auf der Flucht und dem ungeliebten schweizer Exil - leider etwas dünn.

Eines allerdings scheint nach der Lektüre dieser Biographie sicher: Eine Wiederentdeckung des Werkes von A.M. Frey ist überfällig!

Weitere Infos: www.atrium-verlag.com/

© 02. April 2007  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Liesmich.txt

Links

suche