interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
USCHI OBERMAIER / OLAF KRAEMER - HIGH TIMES - MEIN WILDES LEBEN

(HEYNE, 224 S., 14,- EUR)
„Das wilde Leben“ der Uschi Obermaier wurde an den Kinokassen scheinbar kein Renner. Vielleicht waren Protagonisten und Aktionen im Film zu plakativ dargestellt. „High Times“ ist der Versuch, dieses Leben in Wort und (wenig) Bild widerzuspiegeln. Und durchaus gelungen. Im Buch sind die Gedanken frei, kein Film begrenzt die Fantasie. Ältere MitbürgerInnen kennen die Obermaier selbst noch als erotische Galionsfigur der 60er/70er Jahre, erinnern die Plakate an ihren Zimmerwänden. Denn die Uschi war nicht nur Gespielin der Herren Jagger, Richards, Hendrix, sondern als Modell selbst ein Star. Und sie erzählt in ihrer `urbayrischen´ Art ihr Leben. Kurz: Sex & Drugs & Rock´n´ Roll; Kommune & Kiez. Viele Promis finden Erwähnung, nicht alle werden positiv aufgeführt (Beispiel: Dave Davies). Die jüngere Generation wird verwundern, was die „Eltern“ sich sozusagen alles genehmigten. Egal, ob nun Wort für Wort authentisch, oder eventuell teilweise in der Erinnerung verklärt, „High Times“ ist sehr kurzweilig, und gibt einen Einblick in eine längst vergangene Epoche!

Weitere Infos: www.heyne.de
© 01. März 2007  WESTZEIT ||| Text: Ralf G. Poppe
Liesmich.txt

Links

suche