interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
ELSE BUSCHHEUER - Venus

 
Diana Verlag, 319 S., 18,90 EUR
Ihr "altes" Image hängt ihr immer noch an, nein nicht die Wetterfee (das haben alle längst vergessen), eher der "Ruf Mich An"-Zynismus, den weder das merkwürdige "Masserberg" noch die (wegen 9/11) eine plötzliche Wendung beinhaltenden (Internet-)Tagebücher der von Leipzig nach New York Entschwundenen verwischen konnten. "Venus" ist vordergründig wohl ein Krimi (es gibt Leiche, Tatwaffe, Kommissar), dahinter aber eine Annäherung an das komische NY der Jahrtausendwende, insbesondere dessen Vielzahl an mehr oder minder durchgeknallten Religionsfreaks. Und vor allem ein hinreissender Liebesroman. Bemühten Witz und Bissigkeit sucht man vergebens, Else hat offenbar einen Separatfrieden mit der Welt geschlossen. Skepsis wegwischen und lesen!
© 17. Juni 2005  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Liesmich.txt

Links

suche