interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
SUSAN ARNDT/ANTJE HORNSCHEIDT (HRSG.) - Afrika und die deutsche Sprache

 
Unrast Verlag
266 S., 16,00 €
Dieses Buch versteht sich als "Ein kritisches Nachschlagewerk" zum alltäglichen Umgang mit Begriffen, die - bewusst oder unbewußt - rassistisch oder kolonialistisch besetzt sind. Das kann schnell sehr dröge und weltverbesserisch werden, doch dieser Gefahr entgeht das Autorenkollektiv souverän. Zunächst wird Sprach- und Gesellschaftsanalyse und -kritik betrieben. Dabei rücken tatsächlich hochinteressante, weil so von den meisten wohl noch nie hinterfragte Floskeln in den Brennpunkt. Die Fallen der Sprachkritik (Wortaustausch ohne Sinnänderung) werden erkannt und zumindest diskutiert, das entschuldigende "Nicht so gemeint" entlarvt. In einer Art Miniwörterbuch werden 32 exemplarische Begriffe analysiert, in wie weit die aufgezeigten Sprachalternativen tragfähig sind, wäre jedoch zu diskutieren. Ein gelungener Aufruf zu mehr Denken vor'm Reden ist das Buch allemal.

Weitere Infos: http://unrast-verlag.de
© 12. Juli 2004  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Liesmich.txt

Links

suche