interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
MANFRED HOBSCH & MICHAEL PETZEL - HEINZ ERHARDT - Mopsfidel im Wirtschaftswunderland

(Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag / EUR 49,90)
Wahnsinn. Waaahnsinn! War die „Anthology“ der Beatles bereits ein toller Wälzer in Wort und Bild, so steht dieses neue Werk über Heinz Erhardt, sein Leben, seine Filme dem in nichts nach, spricht nur eventuell (teilweise) eine andere Klientel an. Warum eigentlich? In den Zeiten von Rezession, Kriegen, Attentaten ist doch nichts angenehmer, als einmal in eine heile Welt entfliehen zu können. Und das funktioniert mit dem von Hobsch / Petzel hervorragend recherchierten Buch vorzüglich! Sie erinnern an einen Schelm, Sänger, Musiker, Schauspieler, Dichter, Schriftsteller, wie er in der heutiogen Zeit kaum noch vorstellbar ist. Erhardt lebte halt in einer anderen Zeit, seine Witze waren hintersinnig, amüsierten, ohne auf Kosten anderer zu gehen. Seine Filme waren zwar teilweise Klamauk, aber beim Ansehen ließ es sich wunderbar abschalten (harhar). „Mopsfidel...“ ist eine wunderbare Hommage an den Meister der Komik..zu seinem 95. Geburtstag, zu seinem 25. Todestag, oder einfach so.
Wie war das noch mit dem Hasen, der sich nicht über seinen eigenen Haufen schießen lassen wollte...?
520 Seiten, 542 Abbildungen, Premium Hardcover auf Kunstdruckpapier, 24 x 30 cm; ISBN 3-89602-498-1

Weitere Infos: www.die-leseprobe.de
© 01. Juli 2004  WESTZEIT ||| Text: Ralf G. Poppe
Liesmich.txt

Links

suche