interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
CANCER BATS - Lesson learned

Mit ihrer energischen Mischung aus Metal, Hardcore-Punk und (Southern) Rock konnten die Cancer Bats bereits viele Fans begeistern. Nach diversen Touren zusammen mit Bands wie Billy Talent, Rise Against oder Silverstein und drei Alben und diversen EPs hat man sich wieder ins Studio begeben.

Liam Cormier ist auf Interviewreise durch Europa, als ich mit ihm telefoniere. Er ist der Sänger der Cancer Bats und im Moment viel beschäftigt. Das neue Album der Kanadier ´Dead Set On Living´ steht kurz vor seiner Veröffentlichung und so absolviert Liam einen Interviewmarathon, war am Tag zuvor in Paris, nun eben in Berlin. Und er hat viel zu erzählen. Besonders die Texte und das Konzept rund um den Albumtitel liegen ihm am Herzen.

“Der Albumtitel bezieht sich auf eine Geschichte die einem engen Freund von uns passiert ist. Während wir aufgenommen haben wurde er schwer krank, lag lange im Krankenhaus und hat wirklich eine harte Zeit durchgemacht. Aber grade sein Wille durchzuhalten und seine Kraft in dieser Zeit haben uns extrem beeindruckt. Diese positive Stimmung, die er ausgestrahlt hat, diese Einstellung, dass man alles schaffen kann, hat mich sehr beim Schreiben beeinflusst. Er hat seine Lektion im Leben gelernt, denn er konnte selbst diesem negativen Ereignis etwas positives abgewinnen. Man sollte niemals den Glauben an sich selbst verlieren. Auch für eine Band ist das enorm wichtig.” 

Trotzdem werden in den Songtexten auch negative Lebensaspekte angesprochen.

“Eigentlich hatte ich mir vorgenommen ein Album mit einer komplett positiven Message zu schreiben. Aber im Laufe des Schreibprozess, wurde mir klar, dass das nicht geht. Denn jeder wird im Leben doch mit Ereignissen konfrontiert, die einen belasten oder sogar völlig aus der Bahn werfen können. Und es wäre einfach eine Lüge gewesen, das Leben nur auf diese positive Seite zu reduzieren. Ich bin ein sehr positiv gestimmter Mensch und ich finde man merkt diese Einstellung unserem Album ebenfalls an aber es gibt nun mal diese zwei Seiten im Leben.” 

Die Aufnahmen gestalteten sich diesmal etwas anders als sonst.

“Obwohl wir jetzt schon einige Alben aufgenommen haben, hatte ich erst jetzt das Gefühl, dass D.S.O.L unser erstes wirkliches gemeinsames Album ist. Unser Gitarrist Scott und ich haben seit der Gründung der Band zusammen Lieder geschrieben. Dann kam Mike, unser Drummer und brachte neue Einflüsse mit, genauso wie nach ihm Jaye am Bass. Jetzt spielen wir in dieser Formation aber lange genug zusammen und jeder in der Band hat seinen Teil zu den neuen Songs beigetragen. Und es klingt genauso wie wir es uns vorgestellt haben.”

Und tatsächlich, ´Dead Set On Living´ klingt so, als ob man endlich den eigenen Sound gefunden hätte. Der treibende Groove ist inzwischen unverkennbares Markenzeichen der Kanadier geworden. Mit Songs wie ´Old Blood´ oder ´Bricks and Mortar´ wütet man sich mit wuchtigen Riffs durch Metal, Hardcore und Rock und klingt dabei eigenständiger als je zuvor.

“Wir wussten von Anfang an, was wir für Ziele mit diesem Album hatten. Natürlich bedeutet eine neue Platte aufzunehmen immer Arbeit. Aber es hat uns wahnsinnig Spaß gemacht. Wir trafen uns jeden Tag zu den Aufnahmen, haben zusammen viel Zeit verbracht. Und was kann es besseres geben als im Sommer mit den besten Freunden ein neues Album aufzunehmen?”

Begeistert ist Liam auch von der kanadischen Musikszene. Aus der Heimat kommen eine Menge erfolgreiche Bands, wie etwa Billy Talent, Alexisonfire oder Sum 41.

“Obwohl Kanada ein riesiges Land ist, ist die Szene sehr gut vernetzt. Es gibt keine große Konkurrenz zwischen den Bands, man muss einfach zusammenarbeiten um gemeinsam etwas zu erreichen. Und es gibt unzählige neue Musiker. Ich würde behaupten, die Szene ist so vielfältig und kreativ wie selten zuvor.” 

Ab Mai kommen die Cancer Bats auf Europa-Tour, zusammen mit u.a. Every Time I Die. Liam meint: “Das wird die beste Europa-Tour, die wir bisher gemacht haben. Das Bandpaket ist der Wahnsinn! Wir freuen uns riesig unsere neuen Song auch endlich live spielen zu können!”

Aktuelles Album: Dead Set On Living (Hassle Records / Rough Trade)
© 01. Mai 2012  WESTZEIT ||| Text: Jannik Holdt
Mai 2012

Links

suche