interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

JULIA - Kinowelt

 
Julia (wie immer swintonesk: Tilda Swinton) fühlt ich vom Schicksal benachteiligt: Gerade arbeitslos geworden, mit Schulden überhäuft, trinkt sich die 40-jährige Alkoholikerin durch die Bars von Los Angeles um die Ausweglosigkeit ihrer Lage zu vergessen. Als sie auf einem Treffen der Anonymen Alkoholiker, an dem sie gezwungenermaßen teilnimmt, ihre geistig labile Nachbarin Elena kennen lernt, wittert sie jedoch ihre große Chance. Elena fleht Julia nämlich an, ihr bei der vorgetäuschten Entführung ihres Sohnes Tom zu helfen. Dieser lebt bei seinem schwerreichen Großvater, der den Kontakt zur Mutter böswillig unterbindet. Elena verspricht, Julia für ihre Hilfe bei der Befreiungsaktion fürstlich zu entlohnen. Vorsichtig willigt Julia ein, erweitert den von Elena ausgeheckten Plan jedoch um eine weitere Entführung, mittels derer sie der leichtgläubigen Nachbarin einen noch größeren Betrag abpressen möchte. Doch nach dem Start der Aktion geht alles schief, was schief gehen kann: Julia wird von Kleinkriminellen gejagt, weil Elena ihr das Geld für den Kauf einer Pistole nicht vorstrecken kann; der Aufpasser von Tom fängt einen netten Plausch mit der Entführerin an, bevor Julia ihm das Kind abluchsen kann und schließlich gibt es auch erhebliche Probleme damit, sich eine halbwegs sichere Methode zur Geldübergabe auszudenken. So hetzt Julia mit dem gekidnappten Tom durch die Stadt, die Wüste und schließlich sogar durch Mexiko, immer auf der Flucht vor den Verfolgern, immer auf der Jagd nach dem erhofften Lösegeld und immer mehr auch besorgt um das Wohlergehen ihrer Geisel. Erick Zonca inszeniert eine schonungslose tour de force seiner Hauptdarsteller und wenn in diesem Film nicht immer wieder auch sehr menschliche und rührende Momente aufblitzen würden, wäre es bestimmt ein kaum aushaltbar düsterer Film.
FR 2007, Regie: Erick Zonca
Darsteller: Tilda Swinton, Kate del Castillo, Aidan Gould, u.a.
Kinostart: 19.06.2008

Weitere Infos: www.julia.kinowelt.de
© 01. Juni 2008  WESTZEIT ||| Text: Chrisloew
Filme

Links

suche