interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
JACQUES TARDI / PIERRE SINIAC - Das Geheimnis des Würgers


(Edition Moderne, €uro 22,-)

Wenn es um Comics geht, sind unsere französischen Nachbarn eigen. Sicher, auch dort werden Mangas gelesen und Superhelden sind auch nicht völlig unbekannt. Doch die eigentlichen Stars der Szene sind andere. Allen voran Jean "Moebius" Giraud und Jacques Tardi. Besonders die Werke Tardis schaffen dabei immer wieder spielend Übergänge zwischen U- und E-Kultur, zwischen Anspruch und Publikum, zwischen Comics und Hochkultur. Das gilt sowohl für seine anspruchvollen Werke wie "Die Macht des Volkes" oder "Hier Selbst", als auch für die eher "trivialen" Krimi-Adaptionen nach Léo Malet, Manchette, Véran oder eben jetzt Pierre Siniac.


Auch bei seinem neuesten Werk ist das nicht anders. Tardis gekonnter Strich, sein ungewöhnliches Gespür für Dekors und Ambiente verdichten die eher blasse Geschichte von Siniac soweit, dass es eine wahre Freude ist. Quasi als persönlichen Bonus erlaubt sich Jacques Tardi dann auch noch den Spaß vier (sic!) unterschiedliche Lösungen für den verzwickten Fall anzubieten, die durchweg überzeugen können.

Weitere Infos: www.editionmoderne.de

© 01. April 2008  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Stripshow

Links

suche