interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
MAX - Bardín der Superrealist


(Reprodukt, €uro 18,-)

Max hat spätestens mit Veröffentlichung seines Helden "Peter Pank" in den 1980ern auch hierzulande eine eingeschworene Fangemeinde. Doch "Bardín" ist anders, Max lotet hier die Möglichkeiten des Comics und Verbindungen zu anderen Kunstformen experimentell und so durchdacht aus, dass vielen wohl vor Staunen der Mund offen stehen bleibt. Das Ergebnis ist dabei sowohl wagemutig, als auch durchweg gelungen.


Bardín erscheint mit dem Habitus eines typischen Spießers, eines Büroangestellten, wie wir ihn z.B. auch von Ulf K. Dupuy / Berberian oder Max selbst kennen. Bereits in seinem ersten Abenteuer trifft Bardín auf den "Andalusischen Hund", der ihm seine Kräfte und die Macht über die "Superreale Welt" überträgt. Fortan bewegt sich Bardín in der Welt der abgedrehten Kunst von Louis Buñuel, Savador Dalí oder auch Max Ernst, um nur die augenfälligsten "Paten" zu erwïähnen. Bardín trifft auf die höchsten Wesen/Götter, stellt sich die großen Fragen und findet so z.B. auch das Superreale in der Kunst von Pieter Brueghel (dem Älteren) und Hieronymus Bosch, er kämpft mit Monstern und den Schrecken der Kindheit und das alles gipfelt in den großen Staunen und Beifall all jener, die bereit sind sich auf dieses großartige Lese-Abenteuer einzulassen.


Weitere Infos: www.maxbardin.com

© 02. April 2008  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Stripshow

Links

suche