interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
REINHARD KLEIST & TOBIAS O. MEISSENER - Berlinoir 2 -

Edition 52, Euro 12,50 Spätestens seit "Lovecraft" (1994) und seinen ersten Veröffentlichungen in Magazinen wie "Panel" ist Reinhard Kleist für seinen Hang ins Düstere und die herausragende Qualität seiner Zeichnungen bekannt. Daran hat sich im Laufe der Jahre nichts geändert und auch bei der Auswahl seiner Szenaristen beweisst er nach wie vor ein glückliches Händchen.
Berlinoir wird von Vampiren beherrscht und die Meisten (noch-) Lebenden haben sich mit der Situation abgefunden, gibt es doch praktisch keine Arbeitslosigkeit und abgesehen von den regelmässigen Blutspenden sind die Menschen zufrieden. Mit Ausnahme einer kleinen unbeugsamen/unbelehrbaren Gruppe von Widerstandskämpfern, die alles daran setzen die Unterdrückung zu beenden ...
Die Grundidee erscheint simpel, doch was Kleist und Meissner daraus zaubern ist grossartig. Bleibt nur zu hoffen, dass die Serie weiter so spannend und unterhaltsam bleibt!

Weitere Infos: www.scherbenmund.de
© 03. Dezember 2004  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Stripshow

Links

suche