interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
HARM BENGEN - STÖRTEBEKER: De leeven Gods Fründ un aller Welts Feind!


(Achterbahn Verlag, €uro 12,-)

Bereits 1993 erschien Harm Bengens bis dato ambitioniertestes Werk: "Störtebeker". Damals ging seine Graphic Novel um den berühmtesten Freibeuter aus deutschen Landen allerdings ziemlich unter und wurde zu Unrecht von Medien und Fans ignoriert
Mit "Störtebeker" beweist Harm Bengen, dass er seine Lehrzeit hinter sich hat, er ist selbstsicherer geworden und geht souverän mit Formen, Farben und Inhalten um. Das Album weißt folgerichtig starke Unterschiede zu dem von ihm gewohnten, eher etwas glatten Strich seiner bisherigen Arbeiten ("Sandra Bodyshelly", "Ulfert" ...) auf: die Figuren haben Ecken und Kanten, die Bilder sind nicht mehr niedlich, sondern rauh und "dreckig". Jede Doppelseite wird von einem Tempera-Gemälde eingenommen, auf welches dann anschließend der eigentliche Comic montiert wurde.
Leider geht bei der verkleinerten Neuauflage viel von dem Effekt des großzügigen Seitenlayouts verloren, aber ein neuer, zusätzlicher Prolog mit den (fiktiven) Kinder- und Jugenderlebnissen Störtebekers und die insgesamt spannend und kurzweilig erzählte Geschichte machen das wieder wett.
Nicht nur für Fischköppe ein "must have"!

Weitere Infos: www.harmbengen.de

© 02. September 2010  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Stripshow

Links

suche