interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
ED WOOD - Ed Wood Box - Volume 1-3

 
(Winklerfilm / Alive)
Eine definitive Segnung des Kauf-DVD-Zeitalters ist die Erhältlichkeit auch absurderer Titel. Musste man früher umständlich im Ausland bestellen, oder kriegte das Objekt der Begierde überhaupt nicht zu ordern, sind heute wenig Wünsche offen. Wie schön, das sich auch endlich jemand des Werkes Ed Wood´s angenommen hat. Der Mehrzahl der Leser wahrscheinlich eher durch die gleichnamige Verfilmung mit Johnny Depp in der Titelrolle. Die erste Box beinhaltet die Meisterwerke: "Plan 9 from Outerspace", "Glen or Glenda" und "Bride of the Monster". Die Mega-Low-Budget Produktionen mit arbeitslosen Stummfilm-Stars wie Bela Lugosi oder Tor Johnson. Großes Trash-Kino, mit Anschlussfehlern en gros und einem Bela Lugosi, der beispielsweise in "Plan 9…" nur als bissbereiter Vampir durch die Gegend schleicht und vom Erzähler immer nur als "der alte Mann" bezeichnet wird. Bedenkt man, das zu diesen drei Hauptfilmen auch noch die Kurzwerke "Night of the Ghouls" und "Jailbait" mit auf den Silberling gepresst wurden, ist dies ein Paket, das kein Trash-Fan übergehen darf. Ihr fandet "Mars Attacks" klasse? Hier nahm alles seinen Anfang!
© 01. März 2006  WESTZEIT ||| Text: Andre Helfers
Video/DVD/CD-ROM

Links

suche