interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
GIORA FEIDMAN - Wenn Du singst, wie kannst Du hassen?

(ARD-Video)
Er gehört zu den bedeutendsten zeitgenössischen jüdischen Musikern, der auf zutiefst menschliche Weise den Menschen die Musik erklärt und sie auf besonders feinfühlige Weise hörbar macht. Dabei liefert er sehr unterschiedliche Musik ab, die er auf seiner Klarinette in delikatester Dosierung präsentiert. Der Meister der jüdischen Klezmer-Musik kommt in dem einstündigen Porträt von Uwe Scheffler zu Ton und Wort. Im Lande der Mörder seines Volkes empfindet er keine Berührungsängste, wie der Film in besonderer Weise heraus stellt. So interpretiert er auch die Musik von Richard Wagner – eine heikle Angelegenheit für einen Juden, die er jedoch souverän löste. Feidman spielte dessen Musik ("Pilgerchor") nämlich im Konzentrationslager Birkenau. Desweiteren spielt er Stücke von Franz Schubert, George Gershwin, Leonard Bernstein, Maurice Ravel sowie jüdische geprägte Musik.
4
© 01. September 2005  WESTZEIT ||| Text: Klaus Hübner
Video/DVD/CD-ROM

Links

suche