interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
KLAUS SCHULZE FEAT. LISA GERRARD - Dziekuje Bardzo

Synthetic Symphonie/SPV
Wer sich für analoge Modularsynthesizer und/oder den Moog-Kult begeistert, ist bei dieser DVD sowieso richtig, denn wertvolle und seltene Instrumente sieht man zuhauf. Aber auch ein profanes MacBook kommt zum Einsatz, Schulze ist da ganz pragmatisch. Mit seiner zur Seelenverwandten gereiften Begleiterin Lisa Gerrard erfreute er in Warschau seine Fans mit kosmischen Klängen, die die Ex-Dead Can Dance-Elfe in ihr eigenes (Gesangs)Idiom überträgt. Neben dem Polen-Gig bietet die 130-min-DVD auch eine nette Doku namens "In The Moog For Love", wo Gerrard astrale Sätze bildet, Konzertausschnitte aus dem Berliner Schiller-Theater zu sehen sind und mehr vom Menschen Schulze sichtbar wird. Ansonsten: Sphärische Schönheit mit etwas Sternenstaub, auf der 3er-CD wohl mit einigen Extratracks. 4
© 01. August 2009  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Video/DVD/CD-ROM

Links

suche