interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
Linus Volkmann - HEIMWEH TO HELL

 
(Ventil Verlag)
ISNB3-930559-65-X, EUR 9,90
Was soll man sich denken, wenn ein Buch in seinem Verlag schon in die Sparte "Popliteratur" eingeordnet wird? Was soll man überhaupt von einem Verlag halten, der so eine Aufteilung besitzt? Wir sind ja alle medienhörig, zugegeben, aber was Popliteratur ist, das entscheiden wir dann doch gerne noch selbst. Linus Volkmann beschert uns in seinem dritten Kurzgeschichtenband "heimweh to hell" einen Rundumschlag durch die Kulturen von LAN-Party-Nerds und Ex-Linken-Dauerstudenten, mit einfallsreichen Wortspielen und abstrusen englischen Einschlägen. Das ist kreativ, einen bleibenden Eindruck hinterlässt es aber wohl kaum. da hilft auch die penetrante kleinschreibung nichts! Ob das nun Popliteratur ist oder nicht, ich will es nicht entscheiden...
© 01. Dezember 2003  WESTZEIT ||| Text: Katrin Nothen
Liesmich.txt

Links

suche