interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
JENS F. EHRENREICH - Jónas Blondal

Ende des 19. Jahrhunderts: Der junge Jónas Blondal geht das erste Mal mit auf grosse Fahrt. Haupterwerbsquelle neben den Fischfang ist im Island des Jahres 1894 vor allem die Waljagd. Keine ungefährliche Arbeit, kamen doch schon Jónas beide älteren Brüder dabei um. Obwohl am Meer aufgewachsen ist der Walfang ein Schock für den 12jährigen Teenager. Die Brutalität und Rücksichtslosigkeit mit der die Tiere abgeschlachtet werden, ist ihm zutiefst zuwider.


Motivation und Ausgangspunkt aller Bemühungen des gebürtigen Pinnebergers Jens Frank Ehrenreich war seine Aversion gegen den Walfang, ein nachvollziehbare und moderne Position. Leider jedoch geriet bei der umfangreichen Recherche zu seinem Debütalbum, die Story deutlich zu kopflastig und die naturalistischen Zeichnungen wirken ob ihrer Detailversessenheit durchweg etwas steif. Der Künstler deklariert seine graphische Erzählung folglich als „Bildgeschichte“, was die Art der Umsetzung teilweise erklären mag. Trotz aller Schwächen aber ist die fiktive Biographie des Walfängers Jónas Blondal ein bemerkenswertes Debüt.
(Epsilon Grafix, Euro 10,-)

Weitere Infos: www.jonas-blondal.de

© 02. Oktober 2005  WESTZEIT ||| Text: Lapsus
Stripshow

Links

suche