interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
THE VON BONDIES - 05.05.2004

Köln Gebäude 9
Dass The Von Bondies als Intro "Psychokiller" von den Talking Heads einspielen ließen, war eine nette Verbeugung vor Jerry Harrison, dem Produzenten ihres tollen neuen Albums "Pawn Shoppe Heart", nötig war es indes nicht. Die Zeiten, in denen sich das Detroiter Quartett mit der unbändigen Rock N Roll-Power hinter den White Stripes oder ihrem Produzenten verstecken musste, sind lange passé. Das bewies auch ihr großartiger Auftritt im gut gefüllten Gebäude 9. Vergessen ihr letzter Abstecher nach Köln, als sie ohne Plattenvertrag und gesundheitlich angeschlagen in einem gähnend leeren Saal spielten. Dieses Mal war das Publikum von Anfang an voll bei der Sache, kein Wunder, brannte die Band doch ungemein explosiv - aber auf der Bühne bewegungstechnisch etwas sparsamer und lässiger als früher - ein Feuerwerk urgewaltiger Rocksongs ab: "Broken Man", "C'mon C'mon", "Going Down", ja sogar das Cover von "Rock N Roll Nurse" - jeder Song ein Kracher, und selbst die langsameren Nummern wie "Pawn Shoppe Heart" kamen ungemein wuchtig rüber. Und die Hymne "It Came From Japan" als Zugabe war der ideale Rausschmeißer!

Weitere Infos: www.vonbondies.com
© 01. Juni 2004  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld
Live-Reviews

Links

suche