interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
BRIAN LOPEZ / GIANT GIANT SAND - 17.08.2012 KulturArena Jena

 
Schon seit 1992 veranstaltet das thüringische Städtchen 7 Sommerwochen lang die inzwischen auch überregional zu bester Reputation gelangte KulturArena auf dem wunderschönen Platz, auf dem mal das Theaterhaus stand. Davon blieb aus seltsamen Gründen nur der Bühnenbau über und so stehen die Künstler auf einer echten Theaterbühne und trotzdem unter freiem Himmel. Dieses Jahr war das Programm zwar etwas arm an echten Höhepunkten, aber Le-Pop-Künstler Brian Lopez wusste die gut 1.000 wie immer bunt gemischten Zuschauer gleich vom überpünktlichen Beginn an mit seinem NeoCountryChanson-Mix zu begeistern. Nach wenigen Stücken war erst mal Schluß, Minuten später stand Lopez aber mit seiner Gitarre wieder auf der Bühne: als Teil der vielköpfigen Giant Giant Sand. Unter Anleitung des nuschelnden Wüstenrocks-Übervaters spielten die dänischen und US-amerikanischen Musiker Howe Gelbs CountryRockOper "Tucson", inkl. der vom fast gleichnamigen Skeeter Davis-Cover eingeleiteten Ballade "Not The End Of The World". Weitere Glanzlichter waren das spanische Schätzchen "Carinito" und eine Version von Jeanettes "Porque te vas", bei der Trompeter Jon Villa den satten Crooner gab. Wen kümmerte es da, daß gerade die Improvisationsteile gehörige Längen hatten und der Soundmann offenbar auch erst im letzten Drittel wach wurde.


Weitere Infos: www.kulturarena.de
© 01. September 2012  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Live-Reviews

Links

suche