interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
THE THERMALS - 03.04.2011 Gebäude 9 Köln / 22.04.2011 Effenaar Eindhoven


Die unbändige Spielfreude der Thermals – dieses Mal unterstützt von den charmant dilettantischen The Coathangers im Vorprogramm – ist einmal mehr geradezu greifbar: Sänger/Gitarrist Hutch Harris schneidet Grimassen und nimmt breitbeinig die ideale Riff-Rocker-Pose ein, Bassistin Kathy Foster bezaubert mit ihrem Dauerlächeln und ist der Fels in der Brandung, wenngleich sie sich ein paarmal zu ihrem Verstärker umdreht, um mit Feedback-Geheul für Punkrock-Feeling zu sorgen, während der herrlich überdreht wirkende Drummer Westin Glass immer wieder aufspringt, um die Hände in die Luft zu reißen und das (eh schon tobende) Publikum weiter anzutreiben. Der mit dem aktuellen Album "Personal Life" vollzogenen Entschleunigung trägt das US-Trio zwar durchaus auch live Rechnung, im Fokus stehen trotzdem die wuchtig-punkigen Indierock-Hymnen früherer Tage: Mit "Time To Lose" und Vollgas geht es los, und auch sonst wird jede Menge Adrenalin ausgeschüttet und der Moshpit mit wilden Ohrwürmern à la "Here's Your Future" versorgt, bevor mit dem unwiderstehlichen "Now We Can See" kurz vor Schluss der Mitsing-Teil abgehakt wird. Besser geht´s kaum!

Weitere Infos: www.thethermals.com
© 01. Juni 2011  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld
Live-Reviews

Links

suche