interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
THE KILLS + S.C.U.M. - 09.04.2011

 
Huxley´s Berlin
Zugegeben, ein wenig einstudierter als bei ihren aufrührerischen Shows früherer Jahre wirkt das Auftreten von The Kills schon. Trotzdem ist es eine helle Freude, Jamie Hince und Alison Mosshart bei ihrem einzigen, restlos ausverkauften Deutschland-Konzert zuzusehen. Er zuckt im Takt der Klangsplitter, die er seiner Gitarre entlockt, sie tigert – passend zum flirrenden Sound der Drums aus der Konserve – unablässig auf der Bühne umher oder balanciert auf den Monitorboxen – stets auf der Suche nach einem Ventil für ihre überschüssige Energie. Ein paar Mal begegnen sie sich in der Bühnenmitte und lassen Funken sprühen: Die Chemie zwischen den beiden sucht immer noch ihresgleichen! Die rasanten 65 Minuten Bühnenzeit füllen sie vor allem mit neuen Songs aus "Blood Pressures" – zurückzuschauen lag dem britisch-amerikanischen Duo schließlich noch nie! Im Vorprogramm machten sich derweil die Londoner Shootingstars S.C.U.M. daran, die Grenzen zwischen Post-Punk und Art-Rock niederzureißen, nur um an der gleichen Stelle ihren ureigenen Wall of Noise aufzutürmen. Beeindruckend!

Weitere Infos: www.thekills.tv
© 01. Mai 2011  WESTZEIT ||| Text: Carsten Wohlfeld
Live-Reviews

Links

suche