interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

UP IN THE AIR - Paramount

 
Ryan Bingham (George Clooney) ist mit sich sehr zufrieden. Als gefragter Geschäftsmann ist er 320 Tage im Jahr auf Reisen, gern gesehenes Premium-Mitglied sämtlicher Flug- Hotel- und Autovermietungsketten. Nun steht er kurz davor, die magische Schallmauer von 10.000.000 Flugmeilen zu durchbrechen, was ihm den ultimativen VIP-Status bei seiner favorisierten Fluglinie einbringen würde. Dass er sich seinen Job schönreden muss (er lässt sich von Firmen anheuern, um deren Mitarbeitern so effizient wie möglich die Kündigung auszusprechen) stört ihn nicht weiter. Er hat den Makel zum System erhoben und hält Vorträge darüber, wie sich „der Rucksack meines Lebens“ um persönliche Besitztümer und Beziehungen zu Freunden und Verwandten „erleichtern“ lässt. Dann jedoch wirbeln zwei Frauen sein Leben gehörig durcheinander: Die junge Kollegin Natalie (Anna Kendrick) hat seinem Chef Modernisierungen vorgeschlagen, die die Reisen überflüssig werden ließen. Zwar kann Ryan seinem Chef noch eine Übergangsfrist abschwatzen, doch soll er Natalie dafür in die Praxis des „Freistellungs“-Metiers einführen. Eine Reisebegleitung passt dem überzeugten Einzelgänger jedoch überhaupt nicht in den Kram. Außerdem hat er gerade die Seelenverwandte Alex (Vera Farmiga) kennen gelernt, die ihm in Flug- und Geschäftsreisebegeisterung kaum nachsteht und zu der sich mehr als nur eine flüchtige Affäre entwickelt. Solchermaßen aus der (Flug-)Bahn geworfen, muss Ryan sich neu orientieren und stellt erstaunt fest, dass das Leben außerhalb von Flugzeug und Hotel anderen Gesetzen folgt.
Basierend auf einem Roman von Walter Kirn verfilmt Jason Reitman („Juno“ „Thank You For Smoking“) die Geschichte eines entwurzelten Geschäftsmannes, der in der Interpretation des Filmes zum Symbol für ein entwurzeltes System stilisiert wird. Passend zum Thema „Entlassen“ hat Reitman die Kündigungsopfer mit real „Freigestellten“ besetzt und fügt Interviews zum Thema in seinen Film ein. So entsteht ein dichter, nachdenklich stimmender Film mit Botschaft UND herausragendem Unterhaltungswert.
USA 2009, Regie: Jason Reitman
Darsteller: George Clooney, Vera Farmiga, Anna Kendrick, u.a.
Kinostart: 04.02.2010

Weitere Infos: www.upintheairmovie.com
© 01. Februar 2010  WESTZEIT ||| Text: Chrisloew
Filme

Links

suche