interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
RAINALD GREBE - Die besten Lieder meines Lebens - Live Im Admiralspalast

Versöhnungsrecords/Broken Silence
Natürlich läuft Grebe Gefahr, zur sich selbst zitierenden Ikone zu erstarren. Dieses Schicksal blieb ja z.B. auch Funny van D. nicht erspart. Weil es aber zum Glück noch nicht so weit ist, der Mann am Klavier noch immer eine höchst unterhaltsame und (in Grenzen) überraschende Show zu liefern vermag, ist es genau die richtige Zeit für eine "Best Of". Grebe ist böse, spielt trotzdem lieb seine Lieder, vermeidet aber schnöde Anbiederei ans Publikum, (v)erschreckt gar mit freien Improvisationen und spätestens wenn die letzte La-Gomera-Rieseneidechse, die einfach nur in Ruhe aussterben will, der "Echsenlesbe" zuzischt "Bitte! Nicht füttern!" schmunzelt wohl auch der letzte Griesgram verstohlen. Wenig DVD-FixFax, einfach nur 2 1/2 Stunden gute Unterhaltung. 4

Weitere Infos: www.rainaldgrebe.de
© 01. Mai 2010  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Video/DVD/CD-ROM

Links

suche