interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
JOHN LENNON & THE PLASTIC ONO BAND - Live In Toronto '69

 
(Wienerworld / Inakustik)
Der Auftritt war eigentlich gar nicht geplant, die Musiker hatten in der Zusammenstellung noch nicht miteinander gespielt. Aber John Lennon und Yoko Ono, die bereits öfter in Kanada zu Aktionen eingereist (Bed-In!) und mit dem damaligen Premierminister Pierre Trudeau befreundet waren, kamen kurzentschlossen mit Eric Clapton, Klaus Voormann und Alan White auf die Bühne eines Festivals, daß den Rock'n'Roll wieder beleben wollte. Entsprechend wählte Lennon die Songs dafür aus: "Dizzy Miss Lizzy", "Money" und "Blue Suede Shoes". Dazu den "Yer Blues" und zwei relativ neue Songs: "Cold Turkey" und "Give Peace A Chance". Zum Ende des Auftritts jammerte, schrie, schluchzte und röchelte Yoko Ono ihre Experimentalsoundtracks "Don't Worry Kyoko" und "John, John" ins Mikro. Der sechsundfünfzig Minuten lange Mitschnitt von D. A. Pennebaker erscheint zur 40. Wiederkehr des Konzertes mit einem Bonusinterview mit Yoko Ono von 1988).
3
© 01. September 2009  WESTZEIT ||| Text: Klaus Hübner
Video/DVD/CD-ROM

Links

suche