interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
KALLE LASN - Culture Jamming - Die Rückeroberung der Zeichen

 
Orange Press, 224 S., 20,00 EUR
Das Thema ist die Wiederübernahme der Hoheit über Zeichen und Botschaften durch wirkliche Menschen, der Kampf gegen anonyme Konzerne (und ja, vielleicht sogar gegen Systeme), Anti-Werbung. Dieses Buch unterscheidet sich von vielen anderen Analysen unserer Gesellschaft aber vor allem dadurch, dass Lasn in dem viergeteilten Werk nicht nur Bilanz zieht (Herbst), sondern über Problemzuspitzungen (Winter) auch zu recht konkreten Lösungs- bzw. Widerstandmöglichkeiten kommt (Frühling) und schließlich das Bild einer (nicht nur) vom Werbeterror befreiten Welt zeichnet (Sommer). Er sieht sich und sein Geisteskind adbusters.org als Erben der Situationisten und bearbeitet seine Lieblingsfeinde wie Philip Morris oder Monsanto mit handfesten, aber im Idealfall auch sehr wirksamen Strategien. Ein erfrischender Aufruf zur Mündigkeit im Medienzeitalter!

Weitere Infos: http://www.orange-press.com/buch/culture_jam.htm
© 14. August 2005  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Liesmich.txt

Links

suche