interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
ERNST LOHOFF, NORBERT TRENKLE, KARL-HEINZ LEWED, MARIA WÖLFLINGSEDER (Hrsg.) - Dead Men Working

 
Unrast, 302 S., 18,00 €
Eine "Gebrauchsanweisungen zur Arbeits- und Sozialkritik in Zeiten kapitalistischen Amoklaufs" ist eigentlich bitter nötig, wird aber in diesem Band bestenfalls zum Teil gegeben. Denn viele Beiträge bleiben in wahlweise satirischen oder (soziologisch-)beschreibenden Erläuterungen der sozialen Demontage stecken. Auch die durchaus relevante Frage nach dem Sinn und (Selbst)Zweck von Arbeit bleibt seltsam offen. Wenig atmet wirklichen Widerstand, zeigt Handlungswege oder gar Alternativen auf. Diese Ausnahmen, wie Trenkles Beitrag oder auch Marco Fernandes "Wind des Südens" (Berichte aus besetzten und selbstverwalteten Unternehmen in Argentinien) machen das Buch dennoch lesenswert.

Weitere Infos: http://unrast-verlag.de
© 07. Oktober 2004  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Liesmich.txt

Links

suche