interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
ROBERT MERLE - Malevil

 
Aufbau Verlag
Schön daß der seit langem nur antiquarisch erhältliche Roman des Franzosen neu aufgelegt wird. In beiden Deutschlands Mitte der 80er veröffentlicht, hat man dieses Buch im Osten (wie so vieles) ganz anders gelesen als in der BRD (nämlich mehr als Gesellschaftskritik denn als SF). Merle beschreibt die Folgen einer Neutronenbombenexplosion. Warum die fällt ist (für die Überlebenden) tatsächlich unerheblich, entscheidend ist, daß sie sich in einer komplett veränderten Umgebung zurechtfinden müssen. Inwieweit darin alles schlüssig und physikalisch richtig ist, ist auch nicht so wichtig, denn hier geht es (wie bei Merle fast immer) um die komplexen sozialen und gesellschaftlichen Abläufe, die sich in Extremsituationen ergeben. So entstehen (Ur)Kommunismus und Diktatur so parallel wie zwangsläufig: die (ethischen) Konflikte der neuen Gemeinschaften lassen aber durchaus auch Schlüsse auf unsere Realwelt zu. 551 S., 9,95 EURO
© 11. März 2004  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Liesmich.txt

Links

suche