interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
BROILERS - 09.05. Conne Island Leipzig

 
Wenn das Conne Island in Leipzig eine Düsseldorfer Band zum „Heimspiel“ einlädt, dann ist das was Besonderes. Den Toten Hosen wird diese Ehre jedenfalls mit Sicherheit nicht mehr zukommen. Der Ruhm der Broilers basiert auf häufigen Gastspielen und vor allem auf ihren letzten Alben, auf denen sie in bestechender Manier gezeigt haben, wie moderner deutscher Punkrock mit einer fetten Portion Pathos klingen muss. Dementsprechend hieß es bereits Wochen vor dem Konzert „Ausverkauft“. Und der Auftritt hielt, was die Fans und Band sich versprachen. Die Hütte platzte fast aus allen Nähten, 700 Besucher ließen vom Anfang bis zum Ende Gänsehaut-Atmosphäre aufkommen. Jedes der 29 Stücke wurde mitgesungen und die Stagediver gaben sich die Klinke in die Hand, wobei auf letztere sicherlich motivierend wirkte, dass Teile dieses Konzerts demnächst auf DVD erscheinen sollen. Nach eigenen Angaben spielten die Broilers an diesem Abend ihr längstens Konzert bis dato und sicherlich auch eines ihrer lustigsten: Die Conne-Island-Crew ließ es sich nicht nehmen, zur Überraschung der Band zwei Mitarbeiter in Hühner-Kostümen auf die Bühne zu schicken, die sich im Konfetti-Werfen und Crowd Surfing übten. Broiler für die Broilers, so muss ein Heimspiel sein.
Text: Claas Weinmann Photo: Mumpi Künster
© 01. Juni 2008  WESTZEIT
Live-Reviews

Links

suche