interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
WOVEN HAND - 16.08. Gebäude 9, Köln

 
Angeblich sollte David Eugene Edwards beim Woven Hand Konzert am Tage zuvor 2 Mal auf der Bühne gelächelt haben. Das war ja kaum zu glauben und in Köln tat er es auch nicht. Dennoch war dies die entspannteste Predigt von Woven Hand seit langem. Und das, obwohl DEE Probleme mit seiner Gitarre hatte, diese ständig leckte und befingerte. An Intensität ließ dieses Konzert zwar – wie gewohnt - kaum etwas zu wünschen übrig, es fehlte aber diese nervöse Spannung, die sonst von DEE (und zuweilen auch von Pascal Humbert) ausgestrahlt wird. Das kam der Performance natürlich zu Gute – nahm der Sache andererseits aber auch ein wenig den Unberechenbarkeitsfaktor. Für aussenstehende war dieses also ein gutes Woven Hands Konzert – die wahren Apostel wissen aber, dass da – am Rande des Ab grundes - noch mehr drin ist. DEE ist einer der Künstler, die defintiv von dem, was man Bühnenangst nennt, profitieren.
Foto + Text: Ullrich Maurer
© 01. Oktober 2007  WESTZEIT
Live-Reviews

Links

suche