interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt

A
N
Z
E
I
G
E

FRIEDLICHE ZEITEN - Kinowelt

 
Es klingt wie einer dieser netten Independent-Videotheken aus den Szene-Vierteln der neuen Bohème: „Royal Pony Film“. Hinter dem Namen verbirgt sich jedoch die Produktionsfirma von Caroline Daube und Regisseurin Neele Leana Vollmar, die angetreten ist, Projekte junger Regietalente zu finanzieren und das Geld dafür durch Dokumentar- und Werbefilme einzutreiben. Als erstes großes Projekt hat Neele Leana Vollmar mit ihrer Produktionspartnerin nun ihren eigenen, zweiten Spielfilm (nach „Urlaub vom Leben“) finanziert. Vollmar verfilmt dabei einen Roman von Birgit Vanderbeke, in dem es um eine Familie Striesow geht, die in den 60er Jahren mit ihrer Flucht aus Ostdeutschland zurechtkommen muss. Interessanterweise sind sowohl die Buchautorin, als auch die Mutter der Regisseurin tatsächlich in den frühen 60er Jahren aus der DDR geflüchtet, so dass eine gewisse Authentizität gegeben ist. Allerdings tritt bei diesem Film ein anderes Problem auf: Vanderbeeke sagt über ihre Romane: „Äußerlich bleiben meine Geschichten immer im Rahmen, innerlich sind sie Katastrophengeschichten“. Im Film bleibt die Geschichte jedoch anscheinend ständig im Äußerlichen stecken. Zwar wird die Katastrophe ständig angekündigt, es geschieht dann aber doch nichts Aufmerkenswertes. Vielleicht spielt dabei auch eine Rolle, dass die Geschichte um die pessimistische Unglücksmutter Irene Striesow und den lebenslustigen Vater Dieter Striesow durch die vermittelnde Erzählperspektive der drei Kinder gebrochen wird und so nicht wirklich „erwachsen“ dramatisch werden kann. Sehr schade, denn die liebenswerten „Royal Pony“-Filmerinnen hätten durchaus einen furiosen Spielfilmstart verdient gehabt.
D 2008, Regie: Neele Leana Vollmar
Darsteller: Katharina Schubert, Oliver Stokowski, u.a.
Kinostart: 18.09.2008

Weitere Infos: www.friedlichezeiten.de
© 01. September 2008  WESTZEIT ||| Text: Chrisloew
Filme

Links

suche