interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
BONANZA - Die besten Folgen Teil 1 & 2

 
(Pierrot Le Fou/Alive)
1959 lief die Westernserie „Bonanza“ in den USA an. Drei Jahre später startete die ARD auch bei uns. Nach nur 13 Folgen war wegen zu großer Brutalität allerdings erst Mal Schluss, bis dann 1967 das ZDF einen neuen Versuch wagte. Mit großem Erfolg natürlich, denn es gibt wohl keinen Bundesbürger über 40, für den „Bonanza“ und die prägnante Titelmelodie nicht untrennbar mit der eigenen Fernsehsozialisation zusammenhängt. Offenbar war das Leben auch in den 60er- und 70er-Jahren schon derart komplex und von undurchsichtigen Verwaschungen zwischen Gut und Böse entstellt, dass die Familie Cartwright gerade recht kam, um eine Lebensführung zu präsentieren, die von tiefer Moral und Gläubigkeit, sowie von instinktsicherer Unterscheidung zwischen Recht und Unrecht geprägt war. Auf solche Krisen, die garantiert ohne schalen Nachgeschmack innerhalb der nächsten halben Stunde gelöst werden, ließ man sich schon damals gerne ein. Und wenn dann trotz Schlägerei immer noch die Frisur sitzt und der chice Veloursanzug kaum ein Staubkorn abbekommt, ist die heile Welt bis in die Haarspitzen perfekt.
© 01. Juli 2011  WESTZEIT ||| Text: Dennis Behle
Video/DVD/CD-ROM

Links

suche