interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
CAROL CLERK - Die Geschichte der Pogues

(Bosworth; 512 S., 29,95 EUR)
3 Jahre nach der Erstveröffentlichung liegt nun endlich die deutsche Ausgabe von „Pogue Mahone – Kiss My Arse“ vor. Es ist eine Geschichte voller Auseinandersetzungen, Affären, Drogen, Sauftouren. Aber auch voller legendärer Persönlichkeiten. Nicht nur Pogues-Sänger Shane Macgowan kommt zu Wort (Nachfolger Joe Strummer ist leider mittlerweile verstorben), auch Spider Stacey, Jem Finer, James Fearnley und eine Vielzahl weiterer Zeitzeugen wurden befragt, und erinnern sich nicht nur an die große Zeit der „Rum, Sodomy & The Lash“ / „If I should Fall From Grace With God“-Zeiten. Erzählt wird eine ausschweifende Geschichten aus der jüngeren Vergangenheit des R´n´R, die ihren Ausgangspunkt in den 80er Jahren nimmt (obwohl Macgowan bereits Ende der 70er in der Punkszene bekannt war). Selten war eine Biographie feuchtfröhlicher!

Weitere Infos: www.bosworth.de
© 01. Oktober 2009  WESTZEIT ||| Text: Ralf G. Poppe
Liesmich.txt

Links

suche