interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
RUNNING RIOT - V.A.

Komme Was Wolle (Aggressive Punk Prod. / Edel / Kontor New Media), jedenfalls präsentieren POPPERKLOPPER voller Stolz ihr achtes Studioalbum in 25 Jahre Schaffenszeit. Tatsächlich liegt ´Komme Was Wolle´ nicht allzu weit von dem entfernt, was Bands wie Toxoplasma, Terrorgruppe bekannt und manche gar groß gemacht hat. Das mögen Carsten (g/v), Udo (b) & Lars (d) vielleicht nicht wirklich gerne hören, aber es ist vorbehaltlos als Kompliment gemeint. Allerdings werden die Drei wohl auch diesmal nicht die ganz große Kohle abzocken. Die Gründe dafür sind durchweg sympathisch: Popperklopper kennen keine Angst sich Feinde zu machen, wenn es darum geht, etwas kritisch zu hinterfragen. Scheißegal ob politisch, gesellschaftlich oder ethisch – wie auch immer. Damit macht man sich wenig Freunde. Aber auch Freunde geben uns die eine oder andere bittere Pille zu schlucken. Freilich, diese Heilpraktiker akupunktieren uns mit heißen Nadeln und das tut weh, dennoch macht es uns gesund! 4
Das Punk-Kabarett um die durchgeknallten Kölner Autorenkünstler HEITER BIS WOLKIG veröffentlicht gegenwärtig mit Manifest – Punkrock OperA (Weser Label / Indigo), ein revolutionäres Konzeptalbum mit neuem Sounddesign mit Olly von C.I.A. und Elf von Slime. Unter weitgehendem Verzicht auf stumpfes Rumgeprolle werden zu angenehm abwechslungsreicher Musik zwischen teils poppigem, aggressivem und tanzbarem Punkrock Texte verbreitet, die wirklich etwas aussagen wollen und können. Die aber auch Spaß machen. Die immer wieder die Grenzen des guten Geschmacks, mal von der einen, mal von der anderen Seite, ausloten. Aufgenommen und gemischt wurde über einen Zeitraum von 18 Monaten im Track 1-Studio in Bremen. Ein Album, 17 Songs mit einer Stunde Spielzeit, das bereits im Herbst 2016 als Online-VÖ in deutscher und englischer Fassung auf dem Markt kam. Die physikalische Variante erscheint als deutsche Fassung als CD auf dem Weser Label und in deutsch und englisch als Doppel-LP inkl. reclameratigem Lyric-Buch bei Mad Butcher Records. 5
Die Chicagoer Meldoc-Punx 88 FINGERS LOUI melden sich nach sage und schreibe 19 Jahren endlich mit einem neuen Album zurück an ihre Hörerschaft. Die Band löste sich 1999 nach einer Split-EP mit Kid Dynamite auf um im weiteren Verlauf bei Rise Against, The Story So Far, Alkaline Trio u.a. zu spielen. Thank You For Being A Friend (Bird Attack Records / Cargo) titelt der neue Tonträger, der ziemlich genau da ansetzt wo sie damals aufgehört haben Die aktuellen 12 Songs klingen in etwa so wie ein kongenialer Querschnitt aus den genannten Bands, bei denen die Mitglieder von 88 Fingers Loui in den letzten Jahren ihre Brötchen verdienten. 4
AUTHORITY ZERO, das 1994 aus einer Gruppe von Highschool-Freunden in Mesa, Arizona anfänglich entstandene Spaßprojekt, ist auch nach über 20 Jahren, diversen Umbesetzungen und einigen Pausen mit ihrem Mix aus rasantem Punk, melodischen HC und offbeatgeschwängertem Reggae – immer noch ein fester Bestandteil der sogenannten ´SoCal Melodic-Punk Szene´. Mit Broadcasting To The Nations (Bird Attack Records / Cargo) legt das Quartett sein sechstes Studioalbum vor, auf dem sie abermals ein gutes Gespür für tolle Melodien, fette Gitarren, abwechslungsreiche Rhythmen und treffliches Songwriting beweisen. Kurzum: Authority Zero liefern hier ein solide und gute Scheibchen ab! 4

>>>Punk/Hardcore>>>
RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| UNIFORM CHOICE ||| RUNNING RIOT ||| V. A. ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| V. A. ||| KLOTZS ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| WIRE ||| RUNNING RIOT ||| EAST SIDE BOYS ||| 4 PROMILLE ||| RUNNING RIOT ||| V. A. ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| ZSK ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| DAF ||| RUNNING RIOT ||| RUNNING RIOT ||| THE SPIRIT THAT GUIDES US ||| VOID ||| LOVE A ||| DANGEROUS! ||| KRUM BUMS ||| TOXPACK ||| NEKROMANTIX ||| ATARI TEENAGE RIOT ||| VOLXSTURM ||| BROILERS ||| FLOGGING MOLLY ||| TEENAGE PANZERKORPS ||| I HATE OUR FREEDOM |||
© 01. Juli 2017  WESTZEIT ||| Text: Georg Lommen
Konserven

Links

suche