interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
DR. FEELGOOD - Oil City Confidential

 
(Cadiz Music / Soulfood)
Im Einheitslook gebaute Urlaubschalets im Rücken gigantischer Industrieanlagen – Canvey Island im Mündungsgebiet der Themse. Von hier kommen die fünf Jungs der 70er Jahre-Punkband Dr. Feelgood: Lee Brilleaux, Wilko Johnson, John B. Sparkes, John Martin und Chris Fenwick. Im dritten Teil seiner Trilogie erzählt Julien Temple die Geschichte einer Band, die einen unorthodoxen Rock'n'Roll spielte – stark beeinflusst vom schwarzen Blues und von weißen Songschreibern wie Leiber/Stoller. Der bild- und wortgewaltige Film schwelgt in der Vergangenheit und lässt vor allem die Protagonisten zu Wort kommen. Es gibt wunderbar nostalgische Originalaufnahmen aus den siebzigern und früher, die Musiker erzählen ihre Geschichten, Wilko Johnson zeigt selbst gemalte Bilder und berichtet von einer Reise nach Indien. Was heute vielleicht anachronistisch wirkt, besaß damals eine anarchistische Grundhaltung. Im Verbund mit dem Punk der Briten – auch Ian Dury kommt aus Canvey Island – servierten Dr. Feelgood schnörkellosen Rock, ohne den ganz großen Durchbruch zu schaffen. Ein wunderbares Zeitbild und eine schöne Musikgeschichte mit deutschen Untertiteln.
4
© 01. Oktober 2010  WESTZEIT ||| Text: Klaus Hübner
Video/DVD/CD-ROM

Links

suche