interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
STEVEN BRUST - Yendi

 
Klett-Cotta Verlag, Euro 15,-
In der Nachfolge von J.R.R. Tolkien tummeln sich heutzutage viele, die den schnellen Erfolg und das schnelle Geld als Autor suchen. Dabei ist die Qualität der Machwerke oft zweifelhaft. Klett-Cotta, als deutschem Hausverlag der Tolkienschen Werke, ist es mit seiner "Hobbit-Presse" dabei immer gelungen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Ganz in dieser Tradition stehen auch die Romane des leidenschaftlichen Musikers Steven Brust. Seine Geschichten um den Berufskiller Vlad Taltos, der sich als einfacher, unterprivilegierter Mensch mit Zauberern, Drachen und sonstigem Fabelgetier herumschlagen muss, zeichnen sich durch eine schier überbordende Phantasie und eine ordentliche Portien Mutterwitz aus und lassen dabei die "Konkurenz" nahezu spielend hinter sich. Keine Frage , Vlad Taltos macht Spass - sowohl dem Autor, als auch den Lesern.

Weitere Infos: http://www.klett-cotta.de
© 01. Juni 2003  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Liesmich.txt

Links

suche