interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
Pop auf Draht - Musik, Literatur, Kunst und Film

A
N
Z
E
I
G
E

Mock - Cartoon

partner - mzes.de

tourbus
service
Europaweiter Nightliner- und Tourtransportservice für Bands und Crews.
>>>mzes.de>>>

lottofoon
Schöner abgreifen. Diesen Monat zu gewinnen:
ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN
APOLOGIES I HAVE NONE
ARCHIVE
JAGWAR MA
LOTTOFOON 10-16
NOFX
RAVENEYE
RED FANG
STOPPOK
SUZANNE VEGA
THE WAKES
VIBRAVOID
>>>lottofoon>>>

Newsletter
Bestell' unseren Newsletter und wir schicken dir monatlich alle wichtigen Infos aus der Westzeit.
>>>Newsletter>>>

suche

a n z e i g e
Abfallcontainer online mieten>>>
Aktenvernichtung online bestellen>>>

Interviews
TIM BENDZKO - Mensch sein, menschlich bleiben!
Die Welt hat er bereits vor fünf Jahren musikalisch kurz mal gerettet. Nun ist Tim Bendzko erneut auf dem Wege, zumindest die Musikwelt des Herbstes 2016 zu retten. Doch der 31jährige gebürtige Ost-Berliner ist nicht nur Texter, Komponist und Produzent eines eigenen neuen Werkes! Als Juror möchte er zudem helfen, beim Casting zum Eurovision Song Contest ´Unser Song 2017´ einen erfolgversprechenden Titel zu finden, der Deutschland beim ESC in Kiew würdig vertritt...
>>>interviews>>>
JAGWAR MA - Alles ist möglich
Früher waren die beiden Australier Jono Ma und Gabriel Winterfield auf Indierock-Terrain unterwegs, doch dann entdeckten sie ihre Liebe für DJ-Culture und elektronische Produktionen. Auf ihrem feinen zweiten Album, ´Every Now And Then´, vereinen sie trippig brodelnde Dancemusic und verhangene Neo-Psychedelia mit einem ordentlichen Schuss Eklektizismus und schlagen so die Brücke vom Madchester-Rave-Sound der späten 80er und frühen 90er in die Gegenwart.
>>>interviews>>>
APOLOGIES I HAVE NONE ||| JAGWAR MA ||| NOFX ||| RAVENEYE ||| RED FANG ||| SCHANDMAUL ||| STOPPOK ||| SUZANNE VEGA ||| THE WAKES ||| TIM BENDZKO |||

Kunst
KAI ALTHOFF “und dann überlasst mich den Mauerseglern” - Museum of Modern Art New York
„Die Körperlichkeit spielt eine der größten Rollen, denn stetig sehe ich Körper und will sie ja oft genug in allen Zuständen anfassen.“ Der Körper als Objekt der Sehnsucht: Im obersten Stockwerk des New Yorker Museum of Modern Art (MoMA) hat Kai Althoff rund 200 seiner Werke zu einer Installation organisiert, die einem körperlichen Gedächtnis gleicht. Erinnerungen an echte oder imaginierte körperliche Identitäten.
>>>Kunst>>>
ROLF-GUNTER DIENST - Museum Küppersmühle Duisburg
„Es geht mir um die Autonomie der Farbe“, formulierte Rolf-Gunter Dienst sein künstlerisches Credo. Immer wieder hat er es unterstrichen. Wer seine Bilder sieht, kann daran eigentlich keinen Zweifel hegen. Und doch ist da noch etwas anderes, ein eher verstecktes, aber für die Malerei genauso konstitutives Element.
>>>Kunst>>>
September 2016

olymp
ARCHIVE - The False Foundation
(Dangervisit / [PIAS] Cooperative)
>>>konserven>>>

konserven
AUTOMATISME - Momentform Accumulations

OVAL - Popp

MARIHIKO HARA & POLAR M - Dance

POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT - Diverse

BOXED IN - Melt

>>>konserven>>>

© 1996-2016  WESTZEIT ||| impressum ||| kontakt