interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
Pop auf Draht - Musik, Literatur, Kunst und Film

Mock - Cartoon

>>>mzes.de>>>

suche

Interviews
SLEATER-KINNEY - Das Gefühl der Gefahr
Sleater-Kinney erfinden sich neu. Mit feinem Gespür für den Zeitgeist suchen sich die einstigen Riot-Grrrls auf ihrem Mitte August erscheinenden neuen Album ´The Center Won´t Hold´ entschlossen ganz neue Ausdrucksformen für ihr ungebrochenes Sendungsbewusstsein. Ohne ihre Vergangenheit als Amerikas beste Rockband zu vergessen, hüllen sie ihre Entrüstung über das politische Klima in ihrer amerikanischen Heimat nun in moderne Rhythmik, prägnante Synths und elektronische Effekte: der Klang einer Band, die niemandem mehr etwas zu beweisen hat, es aber trotzdem gerne tut.
>>>interviews>>>
GORE - Eine Legende kehrt zurück
Die Geschichte dieser legendären Venloer Band ist viel zu tief und wechselvoll, als dass wir sie zu 100% ergründen könnten. Deshalb soll sich dieses Interview mit Mitbegründer und Mastermind Rob Frey nur auf ein paar markante Punkte konzentrieren. Wir hoffen damit auch den Gepflogenheiten des digitalen Zeitalters und der sozialen Medien gerecht zu werden. Neugierigen LiebhaberInnen der härteren musikalischen Gangart sei die neue Website von Gore wärmstens empfohlen.
>>>interviews>>>
ADRIANO BATOLBA TRIO ||| CARNIVAL YOUTH ||| CROWN THE EMPIRE ||| GORE ||| MATTIEL ||| MEIKO ||| SAIL BY SUMMER ||| SLEATER-KINNEY ||| SWAIN ||| THE VIOLENT YEARS |||

Kunst
Ai Weiwei - Kunstsammlung NRW K20 / K21 Düsseldorf
Weltweit wird er als Künstler, Architekt, Kurator, Filmregisseur und Fotograf gefeiert. Gleichzeitig ist seine Kunst immanent politisch: Ai Weiwei, der Dissident und Kunst-Aktivist, provoziert mit spektakulären Projekten und legt den Finger in die Wunde gesellschaftlicher Missstände. Unter dem Leitmotiv „Alles ist Kunst, alles ist Politik“ zeigt die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen die bislang größte Schau seiner Arbeiten in Europa. Die Ausstellung mit raumfüllenden Installationen und Werken ist in den beiden Häusern der Kunstsammlung zu sehen, darunter die Schlüsselwerke Straight und Sunflower Seeds, die in ihrer vollständigen Form erstmals gemeinsam gezeigt werden.
>>>Kunst>>>
Urbane Künste Ruhr – Ruhr Ding: Territorien - 22 Kunstprojekte in Bochum, Dortmund, Essen, Oberhausen
Im Frühsommer 2019 realisiert Urbane Künste Ruhr ein neues Ausstellungsformat, das in seiner ersten Auflage Standorte in vier Ruhrgebietsstädten bespielt. Mit 22 Kunstprojekten in Bochum, Dortmund, Essen und Oberhausen durchdringt das Ruhr Ding den vielgestaltigen öffentlichen Raum des Reviers, auch abseits institutioneller Kultureinrichtungen. Zu den Ausstellungsorten gehören das Vereinsheim eines Oberhausener Fußballvereins genauso wie ein ehemaliges Kino, Industriebauten und -Betriebe, Fassaden und Wohnhäuser. Das jährlich wiederkehrende Ruhr Ding fragt 2019 nach der Bedeutung von Territorien für die Identitätsbildung – angesichts des drohenden Brexits und des Erstarkens nationalistischer Bewegungen ein spannendes Thema von globaler Relevanz.
>>>Kunst>>>
August 2019

olymp
PENELOPE ISLES - Until The Tide Creeps In
Bella Union / [PIAS] / Rough Trade
>>>konserven>>>

konserven
JAMESTOWN REVIVAL - San Isabel

RICHARD REED PARRY - Quiet River Of Dust Vol. 2

ELLIE FORD - Light. Repeated

AGENT BLÅ - Morning Thoughts

THE HARMALEIGHS - She Won´t Make Sense

>>>konserven>>>


© 1996-2019  WESTZEIT impressum | datenschutz | kontakt