interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
kontakt
Pop auf Draht - Musik, Literatur, Kunst und Film

Mock - Cartoon

>>>mzes.de>>>

suche

Interviews
PARKWAY DRIVE - Was wäre, wenn?
„Du bist die erste, mit der ich über das Album spreche, die nicht in der Band ist.“ – „Fragst du deine Familie und Freunde denn nicht nach Feedback?“ – „Doch, aber erst ganz zum Schluss und meistens höre ich auch dann nur Sachen, die ich mir ohnehin schon denken konnte. Ich bin gespannt, was du zu den Songs zu sagen hast.“ Oje, na super. Und dabei war bis gerade doch noch alles so entspannt. Wüsste man es nicht besser, könnte man denken, Parkway Drive gäbe es nicht schon seit 15 Jahren, sondern gerade mal seit drei. Pressetage am anderen Ende der Welt, in Europa, und Interviews in einem schicken Hotelzimmer – für Frontmann Winston McCall sind diese Dinge ganz eindeutig auch nach all der Zeit noch immer etwas Besonderes.
>>>interviews>>>
OKKERVIL RIVER - Maximale Freude
Stark sein in schwierigen Zeiten: Mit dem betont optimistisch gestimmten neuen Okkervil-River-Album ´In The Rainbow Rain´ appelliert Mastermind Will Sheff an den Gemeinschaftssinn und findet 20 Jahre nach der Gründung der ursprünglich auf Americana-Terrain groß gewordenen Band aus Texas auch klanglich neue Perspektiven - mit mehr Stromgitarren, elektronischen Beats, Synthesizern und dem erklärten Ziel, die musikalische Palette stärker auszureizen.
>>>interviews>>>
A PERFECT CIRCLE ||| BEACH HOUSE ||| CANCER BATS ||| COURTNEY MARIE ANDREWS ||| DIE NERVEN ||| ICEAGE ||| Kai und Funky von TON STEINE SCHERBEN mit Gymmick akustisch ||| OKKERVIL RIVER ||| PARKWAY DRIVE |||

Kunst
Markus Lüpertz und 10. Klangart im Skulpturenpark Waldfrieden Wuppertal -
Frühlingserwachen im Wuppertaler Kulturbiotop: Mit einer Ausstellung von skulpturalen Werken eines der bekanntesten deutschen Maler der Gegenwart startet der Skulpturenpark Waldfrieden in den Wonnemonat Mai. Unter dem Titel „Der Tod, der bleiche Freier“ werden ab dem 28. April 19 Gipsskulpturen von Markus Lüpertz gezeigt, der sein bildhauerisches Arbeiten als die folgerichtige Fortsetzung der Malerei versteht. Die erlebbare Symbiose von Natur und Kunst im Skulpturenpark wird durch die im Mai startende Jubiläumsausgabe der Konzertreihe Klangart mit acht Konzertterminen in musikalisch-klanglicher Dimension erweitert.
>>>Kunst>>>
Urbane Künste Ruhr - ab März 2018 bis 2022 an verschiedenen Orten im Ruhrgebiet
Seit Januar 2018 ist Britta Peters neue Künstlerische Leiterin der Urbane Künste Ruhr. Gemeinsam mit der Künstlerin Henrike Naumann eröffnete sie am 13. März im Dortmunder Kultur- und Veranstaltungszentrum Depot den ersten Wandersalon, der als Veranstaltungsreihe im unregelmäßigen Turnus an verschiedenen Orten des Ruhrgebietes stattfindet. Als diskursives Format begleitet der Wandersalon die Entwicklung eines großen dreiteiligen Ausstellungsprojektes namens „Ruhr Ding“ über die nächsten 5 Jahre. Mit dem Ruhr Ding verbunden ist ein Masterplan zur Förderung von Akteuren und Kunstprojekten im öffentlichen Raum im Ruhrgebiet. Dazu gehören u.a. ein gemeinnütziger Fundus sowie verschiedene Künstlerresidenzen. Das erste Ruhr Ding beschäftigt sich mit der Frage, wie heute Heimat und Zugehörigkeit im urbanen Kontext definiert werden kann.
>>>Kunst>>>
Mai 2018

olymp
DJ KOZE - knock knock
(Pampa Records/Rough Trade)
>>>konserven>>>

konserven
DANIEL AVERY - Song For Alpha

CHRISTOPHER KAH - Limited Resource Vol. 1

A CERTAIN RATIO - Good Together, Up In Downsville

KYLIE MINOGUE - Golden

PLAN B - Heaven Before All Hell Breaks Loose

>>>konserven>>>


© 1996-2018  WESTZEIT impressum | datenschutz | kontakt