interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
AXEL HACKE - Ein Bär namens Sonntag / Prálinek

 
Kunstmann Hörkunst
Geschrieben hat Hacke die wirklich bezaubernden, aber ebenfalls dezent skurrilen und daher auch für die Eltern der (mehr oder minder) lieben Kleinen tatsächlich mit Genuss konsumierbaren Geschichten schon vor einiger Zeit. Nun - der Trend ist ja nicht mehr neu - gibt's die wundersame Story vom Traum vom Leben als Kind im Spielzeuggeschäft der Bärenwelt und die Abenteuer des aus diversen vermeintlichen Abfallstücken montierten Sprachwunder-Roboters auch in der Autorenlesung. Ob Hacke ein begnadeter Vorleser ist, müssen die Konsumenten entscheiden, aber zumindest die Zwischenmusiken von Biermösl-Blosn-member Christoph Well sind über jeden Zweifel erhaben. 4

Weitere Infos: www.kunstmann.de
© 01. Oktober 2006  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Vorlesungs-verzeichnis

Links

suche