interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
CHARLES LEWINSKY - Ein ganz gewöhnlicher Jude

 
(Hoffmann und Campe/Indigo)
Die Tonspur eines Filmes als Hörbuch zu veröffentlichen, klingt erstmal eher billig. Doch da es im neuen Film von Oliver Hirschbiegel nur eine Rolle gibt und diese vor allem von der Stimme ihres Darstellers lebt, passt dieses Konzept in diesem Fall ideal. Die Rolle des Juden Emanuel Goldfarb spielt Ben Becker (nach dem unsäglichen „Max und Moritz reloaded“ endlich wieder ein wirklicher Film). Er sitzt zu Hause und formuliert einen Brief an einen Lehrer, um einen erbetenen Vortrag über die Identität eines jüdischen Mitbürgers abzusagen. Selbst wenn man es nur hören kann, gelingt es Becker stets mittels seiner Stimme die oft wechselnde Dynamik der Beschäftigung mit diesem sowohl persönlichen, als auch öffentlichen Thema zu vermitteln. 3
© 01. März 2006  WESTZEIT ||| Text: Dennis Behle
Vorlesungs-verzeichnis

Links

suche