interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
HÖRSPIELSOMMER E.V. - Hörspiellust

 
Verlag Voland & Quist
In Leipzig gibt es Deutschlands einziges (und daher auch größtes) Open-Air-Festival für Hörspiele. Klingt schräg, findet aber von Jahr zu Jahr mehr Freunde. V&Q sammelten für diese Doppel-CD Beiträge der Jahrgänge 03/04; das geht von der konventionell strukturierten Milieustudie "Variationen für Violine Solo" über "Schneetreiben im Frühling" (handwerklich recht schwach und sprecherisch zuweilen dilettantisch) und das angenehm melancholische "W-Ort" (mit Musik von Kante und deren Erziehern) bis zur (zumindest thematisch) an Heiner Müller erinnernden "Vermessung des Labyrinths". Dazu die kafkaeske "Grenze", eine sehr schicke Collage aus europäischen Buchstabieralphabeten ("Hello Yellow Edward" mit dem schönen Wort "X-Reh") und als Höhepunkt das skurrile Märchen "Die Wippe" mit Jan Kummer (AG Geige!) als Rabe und Kater. Viel Hör(spiel)lust für kleines Geld! 5

Weitere Infos: www.hoerspielsommer.de
© 13. August 2005  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Vorlesungs-verzeichnis

Links

suche