interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
ULRIKE HAAGE/ULRIKE VOSWINKEL - Exakte Vision

 
Sans Soleil
Untertitel: Helen Hessels "Jules und Jim". Klingelt's? Genau, der geniale Truffaut-Film mit Jeanne Moreau, Oskar Werner und Henri Serre. Aber während die von den Herren verkörperten Schriftsteller die tödliche menage a trois jeweils zu Romanen machten, blieben die Tagebücher von Helen Grund bis 1991 unveröffentlicht. Dieser akustische "Vorfilm" zeichnet ein dramaturgisch raffiniertes, ebenso zärtliches wie detailliertes Portrait, das sich wie die Portraitierte weder entscheiden kann noch will. Zwischen Deutsch, Französisch und Englisch hüpfend wird anhand der Tagebuchtexte eine unschuldig-hedonistische Geschichte aus der Münchener Bohème der 20er Jahre erzählt, die wütend und verliebt, traurig und lebensfroh ist. Mit Meret Becker als Helen (und "an den Klangskulpturen") und Ulrike Haages impressionistischem Piano. Ein wunderschönes Buch und eine eindrucksvolle CD.

Weitere Infos: www.sanssoleil.de
© 12. April 2004  WESTZEIT ||| Text: Karsten Zimalla
Vorlesungs-verzeichnis

Links

suche