interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
EDGAR-PIERRE JACOBS - Blake und Mortimer: Gesammelte Abenteuer (Jubiläumsausgabe)


Carlsen Verlag, 79,99 Euro E.P. Jacobs (1904 – 1987) schlug sich anfangs als Illustrator herum, bevor er eine Anstellung an der Oper in Lille bekam und als gefeierter Bariton auf dem besten Weg zum Star war. Doch dann kam der II. Weltkrieg dazwischen und er war froh, als ihn Hergé als Assistenten einstellte um dessen frühe „Tim und Struppi“-Geschichten zu überarbeiten und wegen der kriegsbedingten Papierknappheit zu kürzen. 1946 erschienen dann im belgischen „Tintin“-Magazin endlich die ersten Seiten einer eigenen Serie von Jacobs mit den Abenteuern des Wissenschaftlers Philip Edgar Angus Mortimer und seines Freundes Francis Percy Blake, der für den I.S. arbeitet - IS war damals noch die gebräuchliche Abkürzung für den britischen „Intelligence Service“. Nichts weniger als einen „Kampf um die Welt“ durften die jungen Leser des Magazins in den folgenden Ausgaben verfolgen, der Jacobs Helden rund um den Erdball zu exotischen Orten und geheimen Stützpunkten führte. In den folgenden Jahrzehnten erstanden dabei gerade einmal acht Geschichten in elf Alben - ein zwölftes wurde nach den Tode Jacobs von Hergés ehemaligen Assistenten Bob de Moor vollendet. Dennoch werden „Blake und Mortimer“ heute allgemein als die Klassiker des europäischen Abenteuercomics angesehen und Jacobs gilt – neben Hergé – als der wichtigste Vertreter der klassischen „Ligné Claire“, der „klaren Linie“.
Mit seinen rund 750 Seiten Umfang enthält dieser schöne Jubiläumsband alle acht von Jacobs erdachten Geschichten: „Der Kampf um die Welt“, „Das Geheimnis der großen Pyramide“, Das gelbe M“, „Das Geheimnis von Atlantis“, „S.O.S Meteore“, „Die teuflische Falle“, „Die Diamantenaffäre“ und natürlich auch „Die 5 Formeln des Professor Sato“ (beide Bände!). Für echte Fans des klassischen europäischen Comics also ein Pflichtkauf fast zum Schnäppchenpreis. Allerdings hätten ein paar Seiten mehr - für umfangreichere Hintergrundinforma- tionen zu Autor und Werk, sowie ein paar Skizzen, Photos und Layout-Entwürfe – dieser insgesamt gelungen Ausgabe sicherlich gut angestanden.
www.carlsen.de/comic/hardcover/e-p-jacobs-blake-mortimer/79392
© 01. September 2017  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Stripshow

Links

suche