interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
Zerocalcare - KOBANE CALLING


(Avant Verlag, 24,95 Euro) Der Bürgerkrieg in Syrien hält seit Jahren die Welt in Atem. Von Europa aus mutet es so an, als kämpfe dort jeder gegen jeden. Ob es dort überhaupt noch etwas zu gewinnen gibt erscheint dabei immer fraglicher. Doch unter all den Trümmern und Toten ragt auch eine Hoffnung heraus, die Hoffnung, dass ein friedliches und selbstbestimmtes Leben möglich sein muss!
Der italienische Comickünstler Michele Rech (alias ´Zerocalcare´) wollte es genauer wissen und unternahm mit Freunden zwei Reisen ins türkisch-syrische Grenzgebiet. Dabei wurde er davon überrascht, dass in der Region Rojava im Norden Syriens zum großen Teil (kurdische) Frauen die Verantwortung übernommen haben und ganz nebenbei auch versuchen demokratische Strukturen zu entwickeln. Er konnte sogar einen kurzen, geheimen Abstecher in die Kandil-Berge machen und stellte dort erstaunt fest, dass mittlerweile auch viele Türken (Frauen und Männer) für die verbotene PKK zu den Waffen greifen - gegen die türkische Regierung. Zerocalcares Comicreportage ist zwar durchweg subjektiv und ganz klar parteiisch auf Seiten der Kurden und der (kurdischen) Frauen, zeigt aber auch ein ganz anders Bild als die meisten Medien von diesem heute beinahe schon fast wieder in Vergessenheit geratenen Kriegsgebiet um die zerstörte syrische Stadt Kobane. Kein leichter Stoff also, aber mit seinem tollen Funnystrich und seiner frechen, frischen und humorvollen Art weiß er zu fesseln. Grandios!
www.zerocalcare.it
© 01. August 2017  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Stripshow

Links

suche