interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
Max - ODEM


(Avant Verlag, Euro 24,95 / www.avant-verlag.de) Max gehört zweifelsfrei zu den immer noch am häufigsten unterschätzen Comic-Künstlern überhaupt. Das gilt für frühe Werke wie den legendären „Peter Punk“, vor allem aber für sein absolut geniales Album „Bardín der Superrealist“ (2007).
Nikodemus geht in die Wüste, um den Sinn zu finden. Stattdessen trifft er auf den Kater mosh und Juanita (eine Elster) und irgendwann taucht dann tatsächlich auch noch die Königin von Saba mit ihrer beeindruckenden Parade auf. Zwischendurch hat er dabei eine heftige Auseinandersetzung mit seinem Schatten und später macht ihm sogar Odem, der Herr der Wüste, ein Angebot …
Die Geschichte ist tragisch, absurd, abwegig, surreal, komisch, einfallsreich, philosophisch, aberwitzig und selbstverständlich großartig. Diesmal vielleicht keine ganz große Kunst, aber zweifellos ein außerordentlich gelungenes Kabinettstückchen, dass nicht nur gut unterhält, sondern auch zum Nachdenken anregen soll. Dabei aber natürlich auch kurzweilig, humorvoll und durchweg äußerst unterhaltsam ist.
© 01. Mai 2017  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Stripshow

Links

suche