interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
Marc Lizano / Ulf K. - NEUE GESCHICHTEN VON VATER UND SOHN


(bisher 2 Bände, Panini Comics, je € 14,99) Erich Ohser war in der Weimarer Republik einer der bekanntesten linken Karikaturisten. Was ihn die Nazis natürlich übel nahmen. Er könnte also unter seinem Namen nicht mehr publizieren, sondern schuf unter dem Pseudonym "e.o. plauen" seine wortlosen, poetischen Geschichten um "Vater und Sohn". Doch damit seine Schöpfung vom NS-Regime nicht weiter vereinnahmt werden konnte, beendete er die Serie bereits 1937, nach knapp drei Jahren. Kurz darauf nahm er sich das Leben, um der Verhaftung durch die Gestapo zu entgehen.
Knapp 80 Jahre sind seitdem vergangen und obwohl es immer mal wieder Anleihen und Epigonen gab (z.B. "Papa Moll" von Edith Oppenheim-Jonas), gab es bislang keine echte Fortsetzung. Doch 2015 erschien dann ein erster Band mit "Neuen Geschichten von Vater und Sohn" aus der Feder von Marc Lizano (Story) und Ulf K. (Zeichnungen und Story).
Natürlich spielen die neuen Episoden in der heutigen Zeit (Smartphone, Flatscreen ...), der Vater hat etwas abgespeckt, der Sohn eine neue Frisur aber die Stimmung und das innige Verhältnis zwischen beiden haben die neuen Autoren glänzend hinbekommen. Eine zweifellos gelungene Fortsetzung, die sicherlich auch Ohser gefallen hätte. www.paninishop.de
© 01. März 2017  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Stripshow

Links

suche