interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
Bert Henning - DER 50-JÄHRIGE PUNK


(Eigenverlag, 5,95 Euro)

In den späten 1980ern tauchte in Berlin eine Comicfigur auf, die kurze Zeit später auch bundesweit für einiges Aufsehen in der einschlägigen Szene sorgte: „Der 40-jährige Punk“. Mit viel Sympathie für die Szene und die Figur, vor allem aber galligem Humor hatte der Comiczeichner Bertie ´Be´ Henning damals deutlich mehr, als einen Achtungserfolg zu verbuchen. Heute nun, gut 20 Jahre später, ist auch sein Protagonist gealtert, aber eben nur zehn Jahre – einer der Vorteile bei Comic-Figuren ist eben, dass sie selten oder zumindest nur sehr langsam altern. „Der 50-jährige Punk“ ist vielleicht noch 'nen Tacken tollpatschiger als sein legendärer Vorgänger, aber immer noch genauso sympathisch wie eh und je. Auch wenn es bei ihm heutzutage häufig mehr um das Leben als Punk im Alltag als um das Leben in der Punk-Szene geht. Obwohl, so ganz ohne Szene-Bezug geht es dann eben doch nicht, z.B. wenn er sich über die Gentrifizierung in Kreuzberg aufregt: „Überall kriegst Du Sushi … nirgends mehr Dope!“ Zu bekommen ist der Band in einschlägigen Berliner Comic-Shops - womöglich steht der Künstler dann sogar selbst an der Ladenkasse oder bei den lokalen Comicdealern.
© 01. März 2016  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Stripshow

Links

suche