interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
Stephen Desberg / Eric Maltaite - 421 (Gesamtausgabe, Band 1)


(Salleck Publications, Euro 29,90)
Eric Maltaite wurde als Kind sicher von all seinen Freunden beneidet. Als Sohn von Will, dem Schöpfer von „Harry & Platte“ kamen dessen Freunde und Kollegen nämlich regelmäßig zu Besuch und so lernte er die großen Comickünstler alle privat kennen. Das wollte er auch werden, Comiczeichner. Doch das war als der „Sohn von …“ keinesfalls so ganz einfach. Doch mit Hilfe des Szenaristen seines Vaters Stephen Desberg klappte es dann doch, denn bereits das erste größere gemeinsame Projekt, eine Persiflage auf einen bekannten britischen „Geheim“- Agenten (genau: 007), fand beim Publikum sofort Anklang.
Gleich der allererste Fall von James Plant (aka „421“) hat es in sich, der geheimnisvolle „Silhouette“ raubt das Gold der Bank of England, aber auf Dauer kann er dem smarten Geheimagenten natürlich nicht entwischen. Mein persönlicher Favorit in diesem Band ist allerdings die Geschichte „Kalter Krieg“, in welchem eine Terrororganisation die Welt in die Eiszeit zurückversetzt …
Neben den offiziellen Alben finden sich in dieser schönen Gesamtausgabe auch etliche jener Seiten, die einst nur im „Spirou“-Magazin erschienen sind, dazu Skizzen und die Original-Cover.
© 01. Juni 2017  WESTZEIT ||| Text: Bert Dahlmann
Stripshow

Links

suche