interviews
kunst
artexpo
cartoon
konserven
liesmich.txt
filmriss
dvd
vorlesungs-
verzeichnis

cruiser
agenda
live reviews
stripshow
lottofoon
kontakt
LYKKE LI - Gloria/Köln

29.11.2008
Die 22jährige Schwedin kam mit ihrem ersten Album im Gepäck sowie drei Musikern (G/Dr/Key) an einem kühlen Novembersamstag ins Kölner Gloria. Ohne eine Vorband – eine echte Seltenheit in der heutigen Zeit – ging es gegen 21.30 Uhr mit dem Song „Dance, Dance, Dance“ los. Doch irgendwie sprangen die Funken, die Lykke Li mit ihrer einsatzfreudigen Performance auch bei den folgenden Stücken zündete, nicht so recht zum Publikum über. Vielleicht war diese Bühne noch etwas zu groß für diese zwar ordentlich tanzbaren aber recht schmal arrangierten Stücke. Lediglich die sehnsuchtsvolle Hymne „Tonight“ wusste dank ihrer eindringlich klaren, hohen Stimme vollends zu überzeugen. Vollkommen unnötig war dagegen zum Abschluss nach einer knappen Stunde die Verwurstung des Klassikers „Walk On The Wild Side“ als Medley mit „Can I Kick It“.

Weitere Infos: http://www.myspace.com/lykkeli
© 10. Dezember 2008  WESTZEIT ||| Text: Marco Pawert
Live-Reviews

Links

suche